Bitte etwas Geduld

Bitte warten

Ihre Buchung wird übermittelt...

Zur Bedeutung von Naturerfahrungen für seelische Entwicklung, Wohlbefinden und Gesundheit

Kursbeschreibung

Datum: 13. Februar 2021
Uhrzeit: 09:00 - 10:30

Welche Bedeutung hat die Natur für die psychische Entwicklung und für ein als sinnvoll interpretiertes Leben? Auf der Grundlage einiger ausgewählter Befunde zur Art des kindlichen Naturkontakts, wobei auch die Bewegungs- bedürfnisse von Kindern berücksichtigt werden, ergibt sich als Gesamtinterpretation die These, dass der psychi- sche Wert von „Natur“ auch in ihrem ambivalenten Doppelcharakter besteht: sie vermittelt die Erfahrung von Kontinuität und damit Sicherheit und zugleich ist sie immer wieder neu. Naturerfahrungen entsprechen so einem grundlegenden Wunsch nach Vertrautheit und zugleich einem ebenso grundlegenden Neugierverhalten. Gemeinsam werden die psychischen Bedingungen der Naturbeziehungen von Kindern und Jugendlichen erforscht.

Referent(en)

Prof. Ulrich Gebhard

An der Universität Hamburg Professor für Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Didaktik der Biowissenschaften, Seniorprofessor an der PH Heidelberg im Bereich Gesundheitsförderung und -prävention Arbeitsschwerpunkte: Bedeutung von Naturerfahrungen für die seelische Entwicklung, Natur und Gesundheit, Gesundheitsförderung und -prävention, Naturkonzepte von Kindern und Jugendlichen, Sinndimension schulischer Lernprozesse, intuitive Vorstellungen bei Bildungsprozessen, Bildungs- und Evaluationsforschung, Welt- und Menschenbilder zur Gentechnik.

Location

ETV Hohe Weide
16 Dreifeldhalle
Adresse
Hohe Weide 17
20259 Hamburg
Deutschland