Bitte etwas Geduld

Bitte warten

Ihre Buchung wird übermittelt...

Wozu taugt die Qigong-Praxis heute?

Kursbeschreibung

Datum: 21. April 2018
Uhrzeit: 12:30 - 14:00

Die Ochsen-Geschichte: In der klassischen Zen/Chan-
Geschichte wird bildhaft erz‰hlt, wie der Mensch seinen Lebensweg und seine -aufgabe findet und meistert. Eine mˆgliche Interpretation: Das Leben meistern heiflt, den Ochsen zu z‰hmen, der f∏r die Wildheit des eigenen Geistes/Herzens steht und ∏bend zu lernen, ‰uflere und innere Anforderungen zu bew‰ltigen. Wie funktioniert das im Qigong? Wie hilft es, mit den Herausforderungen des Alltags erfolgreich umzugehen?

Referent(en)

Isolde Schwarz

Sozialpädagogin, Taiji- und Qigong-Lehrende seit 23 Jahren in eigener Schule „Taiji-Weg“ in Berlin. Auf meinem Taiji-Weg ist es die Verbindung von Körper, Geist und Herz die mich zutiefst berührt und inspiriert. Dies gebe ich weiter im Rahmen der „Bewegten Philosophie“ mit Dietlind Zimmermann, in spiritueller Begleitung mit Qigong und Meditation. Seit 1997 ist Chungliang Al Huang mein Lehrer für Taiji, Chinesische Philosophie und Kalligrafie, Innere Alchemie der Frau lerne ich bei Zhou Yi. Seit vielen Jahren bereichert daoistische und buddhistische Meditation meine Übungspraxis und mein Leben.

Alle Kurse bei diesem Referenten

21.04.2018 12:30-14:00:
Dietlind Zimmermann

Lehrerin und Ausbilderin für Taijiquan und Qigong, DTB-Beckenbodentrainerin, Spezialgebiete: Taijiquan und Qigong mit Kindern und behinderten Menschen. Redakteurin des Taijiquan Qigong Journals, Mit-Autorin des Buchs „Kinder in Balance“ (TQJ Verlag 2016)

Alle Kurse bei diesem Referenten

21.04.2018 12:30-14:00:
21.04.2018 09:30-10:15:

Location

11 Dojo 1
Adresse



Alle Kurse in dieser Location

21.04.2018 17:30-19:00:
21.04.2018 12:30-14:00:
21.04.2018 15:30-16:30: