Bitte etwas Geduld

Bitte warten

Ihre Buchung wird übermittelt...

Helfen Texte von Zhuangzi beim Verständnis von Qigong?

Kursbeschreibung

Datum: 26. April 2020
Uhrzeit: 09:00 - 10:30

Das Werk des Zhuangzi ist entstanden aus der „Übung des Qi“ und kann somit als „Philosophie“ des Qigong bezeichnet werden. Eine sorgfältige Lektüre kann die eigene Praxis bereichern und vertiefen.

Referent(en)

Dr. Henrik Jäger

Studium der Sinologie, Philosophie und Japanologie in Freiburg und München; Neben der wissenschaftlichen Arbeit an der Universität Hildesheim tätig als Autor und Dozent im Bereich chinesische Philosophie, Taijiquan/Qigong und Traumatherapie.

Autor der „Lesebuchreihe“ zur chinesischen Philosophie: „Mit den passenden Schuhen vergißt man die Füße - ein Zhuangzi-Lesebuch“ (MSB 2018) und „Den Menschen gerecht - ein Menzius-Lesebuch“ (MSB 2018). Gegenwärtig in Vorbereitung: „Die (un)bewohnbare Erde - ein ökophilosophisches Lesebuch“

Alle Kurse bei diesem Referenten

25.04.2020 15:30-17:00:

Location

ETV-Zentrum
14 Saal/Oberhaus
Adresse
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
Deutschland

Alle Kurse in dieser Location

25.04.2020 10:30-12:00: