Bitte etwas Geduld

Bitte warten

Ihre Buchung wird übermittelt...

Anzeige

11
Kurse
April
Datum
Kurs / Ort
06. - 07. April 2019
4XF DTB-Instructor Functional Training (Basic) - Pflichtmodul
Eimsbütteler Turnverband - Gym 2

Wer die Grundlagen und das Konzept dieses Fitnesstrends, dessen Bedeutung immer größer wird, verstehen und anwenden will - ob im Fitnessstudio, im Gruppentraining, Personal Training oder mit Leistungssportlern, der ist in dieser Weiterbildung richtig.

INHALTE

▪ Die 4XF Functional Training-Philosophie

▪ Grundlagen des Functional Trainings/medizinischer Hintergrund

▪ Trainingsmethodik

▪ Gestaltung einer Trainingseinheit/einfache Trainingsprogramme/Intervall- und Zirkeltraining

▪ Functional Training in der Prävention/für Fitnesssportler

▪ Trainingsgeräte/Tools im Functional Training

▪ kleine Auswahl und Durchführung von sportmotorischen Tests im Functional Training

▪ dynamisches Aufwärmen/Mobility/Cool down

▪ Basisübungen und Basic Workouts zur Steigerung von Flexibilität/Schnelligkeit/Stabilisation u. Rumpfkraft (Core)/Kraft/Koordination/Ausdauer

▪ grundlegende Progressionen erlernen

ENTHALTENE MATERIALIEN:

Lehrmaterial wird als Download bereitgestellt.

ABSCHLUSS:

Nach aktiver Teilnahme an der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat „4XF Instructor Functional Training Basic“. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.


13. April 2019
4XF Functional Training Programming
Eimsbütteler Turnverband - Gym 2

Auf der Basis des ermittelten individuellen Leistungsstandes von Athlet*innen bzw. vor dem Hintergrund spezifischer Trainingsziele werden differenzierte Trainingsprogramme entwickelt, angepasst und variiert. Dies dient sowohl einer effektiven Leistungsverbesserung, als auch einer wirksamen Verletzungsprophylaxe. Diese Weiterbildung zeigt, wie sich dieses Prinzip bei verschiedenen Zielgruppen und unterschiedlichen Organisationsformen des Trainings anwenden lässt.

INHALTE

▪ Erstellung differenzierter Trainingsprogramme

▪ mittel- und langfristige Trainingsplanung und -gestaltung

▪ Progression und Variation unterschiedlicher Programme

▪ Coaching und Organisation des Trainings

ENTHALTENE MATERIALIEN:

Lehrmaterial wird als Download bereitgestellt.


September
Datum
Kurs / Ort
07. September 2019
4XF Instructor Outdoor FitCamp
Altonaer Turnverband

Das Outdoor FitCamp bietet Fitnessinteressierten einen Motivationsschub durch das Training an der frischen Luft. Basierend auf abwechslungsreichen und dadurch niemals langweiligen Trainingseinheiten, werden Natur, Spaß und hartes Training im Kurs in Einklang gebracht. Das extrem effiziente Outdoortraining führt die maximal zwölf Teilnehmer an ihre körperlichen Grenzen und begeistert durch sein Gruppenfeeling. Es kann auf allen Plätzen der Stadt und in Parks stattfinden. Bänke, Treppen, Geländer, Hügel und Berge, Gräben, Baumstämme und vieles mehr, was das urbane Umfeld zu bieten hat, werden genutzt - wir setzen aber auch weitere Geräte wie z. B. Seile, Hanteln, Kettlebells, Medizinbälle oder Tubes ein.

INHALTE

▪ Die Outdoor FitCamp-Philosophie

▪ Aufbau einer Outdoor FitCamp-Einheit sowie des Outdoor FitCamp-Kurses

▪ typische Outdoor FitCamp-Übungen

▪ Warm-Up, Teamspiele, Gruppenübungsformen, Zirkeltraining, Cool-down, Stretching

▪ Outdoor FitCamp für Vereine, Personal-Trainer, Fitness-Studios

▪ Planung, Marketing und Organisation von Outdoor FitCamp-Angeboten

ABSCHLUSS:

Nach aktiver Teilnahme an der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat „4XF Instructor Outdoor FitCamp“. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.


14. - 15. September 2019
4XF DTB-Instructor Functional Training (Basic) - Pflichtmodul
Bremen

Functional Training ist eine Trainingsmethode, bei der die unterschiedlichen Muskelgruppen nicht isoliert, sondern integriert in unterschiedliche Bewegungsmuster trainiert werden. Durch das Training in Muskelketten (Muskeln bzw. Muskelgruppen, die erst durch ihr Zusammenspiel komplexe Bewegungen erzeugen) verbessert sich deren Zusammenarbeit und somit auch die Leistungsfähigkeit, sowie die Funktionalität. Dies kommt sowohl dem Athleten als auch dem Freizeitsportler und dem normalen Endverbraucher zugute, da sich das Konzept des Functional Trainings sehr stark an der Funktionalität von Alltags- und Sportbewegungen orientiert. Functional Training erreicht mit seinen dynamischen und statischen Komponenten nicht nur die bewegungsausführenden, sondern auch die stabilisierenden Muskeln. Wer die Grundlagen und das Konzept dieses Fitnesstrends, dessen Bedeutung immer größer wird, verstehen und anwenden will - ob im Fitnessstudio, im Gruppentraining, im Personal Training oder mit Leistungssportlern - der ist in dieser Fortbildung richtig.

Inhalte:
- Grundlagen des Functional Trainings/medizinischer Hintergrund
- Konzept und Trainingsmethodik
- Gestaltung einer Trainingseinheit/einfache Trainingsprogramme
- Functional Training in der Prävention/für Fitnesssportler
- Trainingsgeräte
- kleine Auswahl und Durchführung von sportmotorischen Tests im Functional Training
- dynamisches Aufwärmen und Cool-down
- Basisübungen und -workouts zur Steigerung von Flexibilität, Schnelligkeit, Stabilisation und Rumpfkraft (Core), Kraft, Koordination, Ausdauer
Nach aktiver Teilnahme an der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat „Instructor Functional Training Basic“. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.


21. September 2019
4XF Functional Training Advanced Exercises
Verein Aktive Freizeit

In dieser Weiterbildung werden die erlernten Grundkenntnisse des Functional Training weiter ausgebaut. Neben der Erweiterung des Übungspools steht der methodische Trainingsaufbau im Vordergrund. Inhalte:

▪ Erweiterung des Hintergrundwissens

▪ Ausbau des Übungskatalogs und Methodik der Übungszusammenstellung

▪ Functional Training in der Sportvorbereitung zur Verletzungsprophylaxe

▪ Gestaltung von herausfordernden Stunden, Umgang mit eventuellen Überlastungen

ENTHALTENE MATERIALIEN:

Lehrmaterial wird als Download bereitgestellt.


November
Datum
Kurs / Ort
03. November 2019
4XF Instructor Core & Stability
Verein Aktive Freizeit

Sensomotorisches Training für Fitness, Gesundheit und Leistung

Diese Weiterbildung bereitet Trainer*innen und Übungsleiter*innen umfassend darauf vor, ein effektives Core- und Stabilisationstraining durchführen zu können. Die Teilnehmer*innen werden auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse im Bereich der Sensomotorik dazu qualifiziert, stabilisierende Bewegungsprogramme für Fitness, Gesundheit und zur Leistungssteigerung anzubieten.

INHALTE

▪ Stabilisationstraining: Welche Effekte sind wirklich nachgewiesen?

▪ Core-Training in Theorie und Praxis: spezielle anatomische Grundlagen - Wie trainiere ich den Körperkern?

▪ Intensivierung des Muskeltrainings durch Integration stabilisierender Aspekte

▪ Die effektivsten Trainingsmethoden und methodischen Reihen zur Stabilisation von Rumpf und Gelenken

▪ Die besten Stabilisationsübungen und Variationen ohne und mit Geräten.

ENTHALTENE MATERIALIEN:

In dieser Weiterbildung ist die Broschüre „Core Stability“ enthalten.

ABSCHLUSS:

Nach aktiver Teilnahme an der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat „4XF Instructor Core Stability“. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.


09. - 10. November 2019
4xF Instructor CrossTraining
SV Eidelstedt - Turnhalle

Das 4XF CrossTraining-Programm ist ein kombiniertes, funktionales und athletisches Ganzkörpertraining für Männer und Frauen. Neben Kraft und Ausdauer werden vor allem auch die Koordination und Schnelligkeit trainiert. Nicht mit isolierten Übungen an Fitnessgeräten, sondern mit komplexen, klassischen Ganzkörperübungen (z.B. Klimmzug, Liegestütz, Kniebeuge) und Übungen aus der Leichtathletik (z.B. Sprints, Sprünge), dem Turnen (z.B. Aufschwünge, Stützübungen) oder dem Athletiktraining. Inhalte:

▪ die CrossTraining-Philosophie

▪ typische CrossTraining-Übungen

▪ typische CrossTraining-Geräte: Medizinball, Springseil, Langhantelstange, Turnkästen, Turnringe, Klimmzugstange/Reckstange, Kugelhantel/Kurzhantel etc.

▪ Workouts Of The Day (WODs)

▪ Trainingsplanung

▪ CrossTraining für Vereine, Personal-Trainer, Fitnessstudios

▪ Planung, Einrichtung, Marketing und Organisation von CrossTraining-Angeboten

ABSCHLUSS:

Nach aktiver Teilnahme an der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat „4XF Instructor CrossTraining“. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.


30. November 2019
4XF Animal Moves
FYTT - Faszien, Yoga, Training, Therapie

Werden Sie geschmeidig wie eine Katze und stark wie ein Gorilla! Wer auf ausgefallene und schweißtreibende Fitnesstrends steht, darf sich die "Animal Moves" nicht entgehen lassen! Mit vielfältigen, von Tieren inspirierten Bewegungen wird Ihr Körper natürlich und intelligent auf mehreren Ebenen trainiert. Beherrschen Sie Ihren Körper wie nie zuvor und verbessern Sie gleichzeitig Ihre geistige Kreativität! Durch die Kombination verschiedener Übungen entsteht ein natürlicher Fluss von Bewegungen, der so genannte Flow. Damit werden Sie zum ganzheitlichen Mover!


Januar
Datum
Kurs / Ort
25. - 26. Januar 2020
4XF Instructor CrossTraining
Bremen

Sensomotorisches Training für Fitness, Gesundheit und Leistung
Das 4XF CrossTraining-Programm ist ein kombiniertes, funktionales und athletisches
Ganzkörpertraining für Männer und Frauen. Neben Kraft und Ausdauer werden vor allem auch
Koordination und Schnelligkeit trainiert. Nicht mit isolierten Übungen an Fitnessgeräten, sondern mit
komplexen, klassischen Ganzkörperübungen (z.B. Klimmzug, Liegestütz, Kniebeuge) und Übungen aus
der Leichtathletik (z.B. Sprints, Sprünge), dem Turnen (z.B. Aufschwünge, Stützübungen) oder dem
Athletiktraining.
INHALTE
▪ Die CrossTraining Philosophie
▪ Typische CrossTraining-Übungen
▪ Typische CrossTraining-Geräte: Medizinball, Springseil, Langhantelstange, Turnkästen, Turnringe,
Klimmzugstange/Reckstange, Kugelhantel/Kurzhantel etc.
▪ Workouts Of The Day (WODs)
▪ Trainingsplanung
▪ CrossTraining für Vereine, Personal -Trainer*innen, Fitnessstudios
▪ Planung, Einrichtung, Marketing und Organisation von CrossTraining-Angeboten

ABSCHLUSS:
Nach aktiver Teilnahme an der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat „4XF Instructor CrossTraining“. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.


Februar
Datum
Kurs / Ort
15. Februar 2020
4XF Athletic für Einzelpersonen & Mannschaften
Hamburg

Bei diesem Aufbaumodul liegt ein besonderer Fokus auf der Betreuung von Sportler*innen und Sportmannschaften. Darüber hinaus wird die Anwendung des Functional Trainings im Gruppensetting und im Fitnessbereich vertieft. Inhalte:

▪ Trainingsaufbau für Einzel- und Gruppenstunden sowie qualifizierte sportartspezifische Betreuung von Sportmannschaften

▪ Athletiktraining für Sportler*innen und Sportmannschaften

▪ Umgang mit Progressionsstufen, auch im Gruppensetting

▪ fortgeschrittene Workouts zur Steigerung von Flexibilität, Schnelligkeit, Stabilisation und Corekraft, Kraft, Kraftausdauer, Koordination, Ausdauer und Sprungkraft

ENTHALTENE MATERIALIEN:

Lehrmaterial wird als Download bereitgestellt.


22. Februar 2020
4XF Instructor Tough Class
Altonaer Turnverband

Dieses 4XF-Workout für große Gruppen begeistert alle, denen bisherige GroupFitness-Formate zu kompliziert, zu choreographisch, zu rhythmusorientiert oder zu tänzerisch waren und die sich gemäß ihres individuellen Leistungsvermögens auspowern wollen. ToughClass ist ein super Mix aus Cardio-, Kraft und Koordinationstraining, mit schnellen und dynamischen Bewegungsabläufen durch Intervallbelastung.

Bei der ToughClass…

▪ kommen die Übungen aus dem Functional Training zum Einsatz

▪ wird nach dem HIIT (High Intensity Intervall Training) Prinzip trainiert

▪ dient als Orientierung für die Dauer der Übungsausführung eine Zeitvorgabe und keine Wiederholungsanzahl

▪ gibt es Differenzierungsmöglichkeiten jeder Übung, um für jedes Leistungsniveau die richtigen Übungen bereitzustellen

▪ gibt es motivierende Musik während des Workouts, aber keine auf den Takt abgestimmten Bewegungen oder Choreografien

▪ stehen Genauigkeit und die individuelle Übungsausführung im Vordergrund (kontinuierliche Bewegungssteuerung, Bewegungsfluss)

INHALTE

▪ Einführung in das Kurskonzept

▪ Gestaltung der Stundenbilder bei unterschiedlichen Stundenschwerpunkten (Kraft/Ausdauer)

▪ abwechslungsreiche Übungsfolge mittels FT-Übungspool erstellen

▪ Methodik des HIIT (High Intensity Intervall Training)

ABSCHLUSS:

Nach aktiver Teilnahme an der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat „4XF Instructor ToughClass“. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.